AKTUELLES ZUM SERVICE
22.07.2019

AdBlue: Wie funktioniert’s und wie profitieren Sie davon?

Ohne AdBlue ist nicht mehr an Dieselmotoren zu denken. Mit dem synthetischen Harnstoff-Wasser-Gemisch werden schädliche Stickoxidemissionen deutlich reduziert und die Emissionsgrenzwerte der Europäischen Union (Euro 6) werden verlässlich eingehalten. Porsche Alpenstraße informiert Sie über alle wichtigen Infos.
SEAT AdBlue

Die Verwendung der AdBlue-Technologie basiert auf einfachen chemischen Reaktionen: Die Abgase werden durch einen Oxidationskatalysator und einen Dieselpartikelfilter geleitet, eine thermische Reaktion zersetzt in diesem Vorgang das hinzugefügte AdBlue zu Ammoniak. Im SCR-Katalysator reagiert das Ammoniak mit den Stickoxiden und lässt diese in die umweltfreundlichen Bestandteile Stickstoff und Wasser zerfallen.

AdBlue wird bei Porsche Alpenstraße seit 2009 verwendet, immer mehr Modelle sind mit dieser Technologie erhältlich. Dafür wird ein separater Tank mit der Lösung entweder unter der Tankklappe, im Kofferraum oder im Motorraum mitgeführt.

Erfahren Sie alle Details bei SEAT! 

 

Was sind die Vorteile der Verwendung von AdBlue?

  • Tanken Sie AdBlue schnell, sauber und problemlos an jeder Tankstelle
  • Der Verbrauch von AdBlue ist sparsam: Je 1.000 km benötigt Ihr Fahrzeug zwischen 1 und 3 Liter AdBlue
  • Sie benötigen kein Frostschutzmittel: Dank eines automatischen Heizsystems wird AdBlue sofort nach dem Start auf die richtige Betriebstemperatur gebracht

Wann muss AdBlue nachgefüllt werden?

Wenn Ihr Vorrat an AdBlue im Fahrzeug aufgebraucht ist, lässt sich der Motor nicht mehr starten – so wird verhindert, dass die Abgase ungefiltert in die Umwelt gelangen. Der Verbrauch hängt vom jeweiligen Modell und der Fahrweise ab, ebenso hat die Umgebungstemperatur Einfluss darauf. Um keine bösen Überraschungen zu erleben, informiert Sie ein Warnhinweis einmal 2.400 km und einmal 1.000 km bevor AdBlue in Ihrem Fahrzeug zur Neige geht.

Unser Service- und Verkaufsteam berät Sie ausführlich über AdBlue und beim Kauf eines Modells mit der SCR-Diesel-Technologie!